Wood chips

Die Herkunft von Holzhackschnitzel für die energetische Nutzung kann aus Wald- und Plantagenholz oder Industrie- und Gebrauchtholz, ohne chemische Holzrückstände, kommen. Auch hier gibt es für die Verbrennung wesentliche Qualitätsmerkmale. Nach der europäischen Vornorm 14961-4, welche im Jahr 2011 veröffentlicht werden soll und die ÖNORM 7133 ablöst, werden die Holzhackschnitzel in unterschiedliche Klassen eingeteilt. Entscheidend dabei sind die Größe, Wasser- und Aschegehalt sowie der Stickstoffanteil. 

Bei der Lagerung von Holzhackschnitzeln sollte auf eine gute Durchlüftung und einen entsprechenden Witterungsschutz geachtet werden. Mit einem Wassergehalt von ≤30 Prozent können Holzhackschnitzel auch in umschlossenen Räumen gelagert werden. Als Brennstoff werden Holzhackschnitzel im kleinen Leistungsbereich bis hin zu Heiz(kraft)werken im MW-Bereich eingesetzt. Im wesentlichen werden Unterschub- oder Rostfeuerungen eingesetzt. Rostfeuerungen sind dabei auch für feuchte Holzhackschnitzel und bei unregelmäßigen Brennstoffgrößen einsetzbar, allerdings auch entsprechend teurer. Für Kessel bis 1 MW gelten die Grenzwerte der 1. BImSchV, bei größeren Anlagen greifen die Grenzwerte entsprechend der   4. BImSchV und die Grenzwerte in der hierfür angewandten Verwaltungsvorschrift der „Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft“ Die aktuelle Preisentwicklung von Holzhackschnitzeln finden sie hier.


Aktuelles

Neues zur EEG-Reform

An dieser Stelle wollen wir Sie in den nächsten Wochen über die Entwicklung der EEG-Reform und...


Erst wenige Kläranlagen in Thüringen nutzen Klärgas für die Energieerzeugung

Das in Abwasserbehandlungsanlagen entstehende Methangemisch Klärgas wird bisher nur in 14 von circa...


Anteil der erneuerbaren Energien kann weltweit verdoppelt werden

Eine Verdopplung des weltweiten Anteils erneuerbarer Energien auf 30 Prozent bis 2030 ist möglich....


Baum des Jahres 2014

Der "Baum des Jahres 2014" ist die Trauben-Eiche. Die Auszeichnung durch die Silvius...


Expressbau für Rohrleitungen

Die Verlegung von Rohrleitungen, z. B. für Wärmenetze, ist bislang arbeitsintensiv und...